Thermische Simulationen

Thermische Simulationen dienen zum Nachweis des sommerlichen Wärmeschutzes nach DIN 4108-2, Berechnung von Parametern der thermischen Behaglichkeit wie z. B. Maximal- und Mitteltemperaturen und zur Berechnung von Kenndaten zur notwendigen Kühl- oder Heizleistung.