Schallimmissionsschutz

Der Schallimmissonschutz betrachtet die Schallausbreitung im Freien. Wir erarbeiten Prognosen für die Ausbreitung des Schalls von industriellen und gewerblichen Anlagen, wie z. B. Gaststätten, Technikzentralen oder Verkehrswegen sowie Sport- und Freizeitanlagen.

Diese Prognosen dienen z. B. der Aufstellung von Bebauungsplänen, dem Nachweis der Einhaltung von Immissionsricht- oder Grenzwerten oder der Bestimmung des maßgeblichen Außenlärmpegels vor Gebäudefassaden, um die erforderliche Schalldämmung der Außenbauteile festzulegen.

Ergeben die Prognose oder andere Erkenntnisse, dass die Anforderungen nicht eingehalten werden, erfolgt eine Beratung zur Lärmminderung.

Zum Schallimmissionsschutz gehört auch die Messung des von industriellen und gewerblichen Anlagen, Technikzentralen oder Verkehrswegen sowie Sport- und Freizeitanlagen einwirkenden Schalls.